GRASHÜPFER-Logo

Anzeige

Autorin:

Lynn Helen Fischer

 

Sie ist Mutter

einer Tochter und

ausgebildete

Yoga-Lehrerin und Reittherapeutin

aus Wetzlar

GRASHÜPFER-Cover

Das Familienmagazin für Gießen, Wetzlar und Umgebung

GRASHÜPFER-Schriftzug

Mit Yoga zu innerer Stärke, Konzentration und Gelassenheit

Yoga macht Kinder stark!

 

Yoga bietet einen wunderbaren Rahmen für Kinder und Jugendliche, in dem sie lernen können, sich selbst zu stärken, um mit den Anforderungen der heutigen, oft sehr schnelllebigen und leistungsorientierten Gesellschaft umzugehen.

 

Die spielerische und bildhafte Übungsweise des Yoga fördert den natürlichen Bewegungsdrang der Kinder und erlaubt ihnen, sich auszutoben sowie ihren Körper kennen zu lernen. Sie können ihre Kraft und Stärke erleben und sich in den zahlreichen Haltungen des Yoga ausdrücken. Im „Held“ oder im „Berg“ spüren sie beispielsweise ihre Standhaftigkeit, ihre Kraft und ihren Mut. Im „Baum“ können sie erleben, was es bedeutet, in Balance zu sein und diese zu halten. Durch diese aktive Selbstwahrnehmung wachsen Selbstvertrauen und Selbstsicherheit.

 

In den Entspannungs-Sequenzen wird ganz gezielt die Achtsamkeit geschult. Zum Beispiel indem sich die Kinder nur auf die Bewegung ihres Atmens im Bauch konzentrieren oder eine angeleitete Fantasiereise erleben. Die Kinder lernen also, besonders aufmerksam  zu sein, sich selbst zu regulieren, in die Ruhe zu finden und auch mal die Stille zu genießen. So werden Qualitäten wie Gelassenheit und Konzentration gesteigert.

 

Die Übungsweisen des Yoga in den Bereichen Entspannung, Achtsamkeit und Bewegung fördern also eine ganzheitliche gesunde Entwicklung für Körper, Geist und Seele.

Yoga und Reiten

 

Ein weiterer spannender Ansatz ist die Kombination aus Yoga und Reiten. Yoga wird von der Matte in die Natur getragen, aus der die geübten Inhalte letztendlich auch stammen. Die Kombination aus den Inhalten des Yoga mit der beruhigenden Ausstrahlung der Pferde unterstützt die Kinder darin, Ruhe und Ausgeglichenheit zu finden. Das Gefühl, mit einem so großen und kraftvollen Tier umgehen zu können, macht natürlich auch gleichzeitig mutig und stark.

 

 

zurück zur Übersicht

Kontakt

Downloads

Impressum/Datenschutz